Charmed Wiki
Advertisement
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Charmed Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Yama ist ein magisches Wesen, dass aus einer alten chinesischen Sage stammt. Er erscheint in Gestalt eines schwarzen Ritters mit einer Lanze auf einem Pferd und ist nur für Geistern und Hexen sichtbar. Yama sammelt die Seelen der Toten ein, egal ob gut oder böse, um sie in die Hölle zu bringen. Nur wenn die Leiche des Toten rechtzeitig beerdigt wird passiert dies nicht.

In der vierten Episode der ersten Staffel "Rendezvous mit einem Geist" treffen die Schwestern auf Yama nachdem der Geist Mark Chao sie um Hilfe gebeten hat. Yama wollte die Seele von Mark holen, da er nach dem Mord durch Tony Wong nicht sofort beerdigt werden konnte. Als Tony später von der Polizei erschossen wurde und als Geist hinter Mark her lief tauchte Yama wieder auf. Mark stieß Tony in die Lanze Yamas und die Schwestern stellten sich schützend vor Mark und sagten ihm dass er ein guter Mensch sei, daraufhin verschwand Yama.

Advertisement