Charmed Wiki
Advertisement

Warlocks sind eine Rasse böser magischer Wesen, die von der ersten Hexe Neena und ihrem Gefährten abstammen, die ihre Kräfte durch "das Ganze" erlangt haben. Warlocks gelten als böse Gegenstücke zu guten Hexen.

Die meisten Warlocks werden von dem Wunsch getrieben, gute Hexen zu töten und ihre Kräfte zu erlangen. Es gibt jedoch verschiedene Unterarten mit speziellen Eigenschaften und Zielen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Warlock zu werden, obwohl man auch als solcher geboren werden kann.

Warlocks haben in der Hierarchie des Bösen einen niedrigen Rang und sind buchstäbliche Bürger zweiter Klasse in der Unterwelt.

Geschichte[]

Herkunft der Warlocks[]

Als die Welt dunkel war, durchlief eine spirituelle Energie alles, was existierte, weder Gut noch Böse. Die Ältesten nannten sie "das Ganze". Vor Tausenden von Jahren stieß eine Frau auf diesen Nexus. Sie machte ihren Gefährten auf das aufmerksam, was sie gefunden hatte. Zuerst hatten sie Angst davor, aber sie überwand diese Angst und nutzte die Kraft. Die Frau wurde mit mehr von dem Ganzen infundiert, als jeder Mensch besitzen sollte. Die Frau teilte diese Kraft mit ihrem Gefährten, sie veränderte beide und machte sie unsterblich. Sie verband sie für immer miteinander und mit dem Ganzen. Sie stiegen zu einem Ort der reinen, völligen Glückseligkeit auf, den sie mit dem Ganzen teilten, bekannt als das Höhere Reich.

Ihre Anwesenheit dort wirkte sich jedoch auf die Erde aus, da das Ganze im Höheren Reich enthalten war. Infolgedessen begann die Welt zu sterben. Die einzige Möglichkeit, die Welt zu retten, bestand darin, dass die Frau und ihr Gefährte ihre Kräfte trennten und die Kraft des Ganzen wieder frei fließen ließen. Die Frau und der Mann waren gezwungen, das Höhere Reich zu verlassen, um nie wieder zurückzukehren. Zurück auf der Erde gebar die Frau ein Paar Zwillinge, die gezeugt wurden, als sie im Höheren Reich war. Das erste Kind war weiblich und hatte Kräfte wie ihre Mutter, nur nicht so stark, und von diesem Kind stammen die Hexen ab.[1] Das zweite Kind war männlich und wurde mit den gleichen Fähigkeiten geboren. Aber er benutzte die Magie für dunkle Zwecke und wurde so zum Vorfahren aller Warlocks. Ihre anderen Kinder besaßen keine eigene Magie, aber sie und ihre Nachkommen konnten als Praktizierende das Ganze erschließen.[2] Jedes Mal, wenn eine Hexe oder ein Warlock geboren wird, erbt er/sie ein winziges Stück des Ganzen. Obwohl einige Warlocks geboren werden, können Hexen zu Warlocks werden, wenn sie gute Hexen töten, um ihre Kräfte zu erlangen.

Bedeutende Warlock-Momente[]

Die Handlungen des Warlocks Nigel und seines Hexenpartnerin Robin motivierten Penny Halliwell, eine der tödlichsten dämonentötenden Hexen der Geschichte zu werden. Nachdem Robin Allen Halliwell das Leben genommen hatte, wurde Penny von Wut verzehrt und vernichtete beide bösen Wesen. Obwohl sie ursprünglich Pazifistin war, veranlasste dieses Ereignis sie, ihre Magie einzusetzen, um Dämonen zu vernichten.[3]

Der Warlock Nicholas war der Grund, warum die Halliwell-Schwestern den größten Teil ihres Lebens durchgingen, ohne zu wissen, dass sie Hexen waren. 1975 brachte er ihre Mutter Patty Halliwell dazu, ihm im Austausch für ihr Leben Immunität von ihren Kräften zu gewähren. Irgendwann nach Phoebes Geburt band ihre Grandma Penny Halliwell ihre Kräfte und beraubte sie der Hexerei, um sie davor zu schützen, vom Bösen gejagt zu werden.[4]

Das erste Böse, dem die Mächtigen Drei ausgesetzt waren, nachdem sie ihre Kräfte erhalten hatten, war der Warlock Jeremy Burns. Er war auch ihre erste Vernichtung.

1998 wurde bekannt, dass Wissenschaftler in naher Zukunft ein Serum entdecken würden, das alle dreiäugigen Warlocks schädigen und die gesamte Rasse zerstören würde. Um dies zu verhindern, kam der Warlock Gavin aus der Zukunft, um das verantwortliche Wissenschaftsteam zu töten, bevor die Entdeckung gemacht werden konnte. Er wurde von den Mächtigen Drei vernichtet, obwohl er mehrere Wissenschaftler getötet hat. Dies lässt es offen, ob das Serum hergestellt wird oder nicht.[5]

Die mächtigste Warlock-Linie aller Zeiten war der Rowe-Zirkel. Ähnlich wie bei der Warren-Linie wurde jede Generation von Rowe-Warlocks noch mächtiger und gipfelte in der Ankunft von drei Brüdern, welche die mächtigste Kraft des Bösen in der Geschichte bilden würden. Prue half jedoch dem jüngsten dieser Brüder, Brendan, seine Warlock-Hälfte dauerhaft zu unterdrücken und seine Brüder zu vernichten. Es zeigte sich auch, dass Brendan als Priester die Kräfte seiner Warlock-Hälfte dauerhaft loswerden konnte.[6]

Als die Quelle alles Bösen im Kampf von den Mächtigen Drei verwundet wurde, versuchte eine Warlock-Fraktion, die Unterwelt zu übernehmen. Die Warlocks der Fraktion besaßen viele Kräfte, von denen einige Dämonen gestohlen wurden. Die Mächtigen Drei vernichteten die meisten Mitglieder der Fraktion, als sie den Ring der Inspiration von ihrem Anführer Devlin zurückerhielten.[7]

Unterarten[]

Bild Name Beschreibung
2x07-doctor-stone-removing-eric's-knowledge Sammler Warlocks, die in der Lage sind, Wissen durch nadelartige Fingervorsprünge zu entziehen und aufzunehmen. Nachdem sie ihren Opfern die Informationen aus dem Kopf gezogen haben, können diese einen Teil ihrer Erinnerungen verlieren oder katatonisch werden. Ein Sammler kann auch Informationen in den Kopf einer Person zurückbringen, wodurch die Person wiederbelebt wird. Die größte Schwäche eines Sammlers ist sein Wissensdurst.[8]
Dragon-Prue Drachen-Warlock Laut dem Buch der Schatten ist der Drachen-Warlock die verdrehte Brut eines Drachen und einer Hexerin. Dieser Warlock ist bekanntermaßen der gefürchtetste und mächtigste Hexen-Killer, den es gibt. Der Drachen-Warlock besaß die Kräfte des Feueratems, des Fliegens und der Superstärke.[9]
5x18FamiliarHunter Schutzgeist-Jäger Niedere Warlocks, welche die Schutzgeister guter Hexen angreifen und töten, um sie anfälliger für die Angriffe des Bösen zu machen.[10]
ShadowLevitate1 Schutzgeist-Warlock Wenn ein Schutzgeist seinen Schützling verrät und tötet, wird er zu einem Schutzgeist-Warlock, der menschliche Gestalt annimmt und die Kräfte seiner Hexe übernimmt. Um unsterblich zu werden, muss der neue Warlock vor Mitternacht des nächsten Neumondes den letzten Teil seiner Schutzgeist-Natur ablegen. Im Falle einer Schutzgeist-Katze muss der Warlock neun Mal sterben, um Unsterblichkeit zu erlangen, oder er wird verflucht sein, für alle Ewigkeit ein Tier zu bleiben.[11]
5x11RatWarlocks Ratten-Warlock Eine Rasse von Warlocks mit der Kraft, sich in Ratten zu verwandeln.[12]
Gavin Prue2 Dreiäugiger Warlock Eine Rasse von Warlocks aus der Zukunft, die ein drittes Auge besitzen, das einen tödlichen Strahl abgibt, um Unschuldige zu töten.[5]

Kräfte und Fähigkeiten[]

Grundlegende Kräfte
  • Zauberwirken: Die Fähigkeit, Zaubersprüche zu sprechen und magische Rituale durchzuführen. Ein bemerkenswertes Beispiel ist der Warlock Bacarra, der lateinische Phrasen als Zauber verwendete, um verschiedene Effekte zu erzielen.
  • Elixierherstellung: Die Fähigkeit, Elixiere (Zaubertränke) zu machen.
  • Auspendeln: Die Fähigkeit, mit einem Kristall und einer Karte nach einem verlorenen Objekt oder einer verlorenen Person zu suchen.
Aktive Kräfte
  • Blinzeln: Die Fähigkeit, sich sofort von einem Ort zum anderen zu teleportieren, indem man mit den Augen blinzelt. Dies ist eine weit verbreitete Kraft unter Warlocks, obwohl nicht alle sie haben.[13]
  • Individuelle Kräfte: Warlocks besitzen wie Hexen Kräfte, die einzigartig für sie sind. Aufgrund ihrer Fähigkeit, die Kräfte anderer Wesen zu absorbieren, sind Warlocks jedoch mit einer Vielzahl magischer Kräfte zu sehen. Es wird auch gezeigt, dass die verschiedenen Unterarten von Warlocks individuelle Kräfte besitzen, die andere Warlock-Spezies nicht besitzen, wie z. B. der Drachen-Warlock mit seinem Feueratem und die Sammler mit ihrer Wissensabsorption. Es kann auch für geborene Warlocks möglich sein, Kräfte von ihrer Linie zu erben, ähnlich wie Hexen.
Andere Kräfte
  • Kräfteabsorption: Die Fähigkeit, die Kräfte anderer Wesen zu absorbieren und in Besitz zu nehmen. Warlocks können die Kräfte guter Hexen absorbieren, indem sie sie mit einer Athame stechen und töten. Obwohl sie in erster Linie dafür bekannt sind, Kräfte von guten Hexen zu stehlen, können sie auch von anderen Wesen wie Dämonen stehlen.
  • Unsterblichkeit: Die Fähigkeit, eine unendliche Lebensdauer und einen angehaltenen Alterungsprozess zu besitzen. Fast alle Warlocks sind unsterblich, obwohl es einige Ausnahmen gibt. Ein bemerkenswertes Beispiel ist der Schutzgeist-Warlock Shadow, der keine Unsterblichkeit erlangen würde, bis er den letzten Teil seines Schutzgeist-Daseins abgelegt hatte. Es ist nicht bekannt, ob geborene Warlocks wie der Rowe-Zirkel unsterblich sind, insbesondere im Fall des Halb-Warlocks Brendan Rowe.

Buch der Schatten[]

Warlocks[]

Warlocks haben nur ein Ziel: gute Hexen zu töten und so ihre Macht zu bekommen. Es sind Hexer, die sich dazu entschlossen haben, den Weg der Finsternis zu gehen, indem sie einen unwiderruflichen Akt des Bösen vollbringen. Wie zum Beispiel der Mord eines anderen Hexers oder die Heirat eines Warlocks in einer Zeremonie der Finsternis. Die meisten Warlocks können teleportieren oder auch beamen, obwohl die niederen unter ihnen für diese Fähigkeiten zu schwach sind.[14]

Zauber zum Besiegen eines Warlocks[]

Warlock Spell
  • Macht der Drei-Zauber: Der grundlegende Zauber, um einen Warlock zu vernichten.
  • Melinda Warrens Warlock-Fluch
  • Einen Weiblichen Warlock töten

Andere Zauber und Elixiere[]

  • Phoebe Halliwells Warlock-Vernichtungszauber
  • Eames-Vernichtungszauber
  • Elixiere: Die Mächtigen Drei haben ein Elixier erschaffen, das Warlocks blind macht und verhindert, dass sie Blinzeln.[7]

Ein Warlock werden[]

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Hexen und andere Wesen Warlocks werden können:

  • Eine Hexe setzt ihre Kräfte ein, um eine gute Hexe zu töten und ihre Kräfte zu übernehmen. ("Das Buch der Schatten")
  • Eine magische Hexe wird bei einer Dunklen Bindung mit einem Warlock verheiratet. Dieses Ritual kann ohne Zustimmung durchgeführt werden und verwandelt die Hexe trotz ihrer früheren moralischen Neigungen in einen bösen Warlock. Als die dunkle Priesterin Dantalian Prue Halliwell mit dem Warlock Zile verheiratete, wurden sie und ihre Schwestern aufgrund ihrer Verbindung alle Warlocks. Dieses Ritual verwandelte auch das Buch der Schatten in ein Grimoire. Damit die Konvertierung jedoch abgeschlossen ist, müssen die neuen Warlocks jeweils einen Unschuldigen töten. Die Bekehrung kann rückgängig gemacht werden, indem der Warlock, der in die Ehe eingetreten ist, vernichtet wird, wodurch die Ehe und die Bekehrung annulliert werden. ("Das Böse in mir")
  • Als Kind von mindestens einem Warlock-Elternteil geboren werden. Zwei Warlocks können ein Kind hervorbringen, das bei der Geburt ein Warlock sein wird, wie beispielsweise zwei Brüder des Rowe-Zirkels. Brendan Rowe, ein Mann, der von einem Warlock-Vater und einer sterblichen Mutter abstammt, verzichtete jedoch auf seine böse Natur und wurde Priester, wodurch er seine Warlock-Hälfte ablegte.[6]
  • Ein Schutzgeist tötet seine Hexe. Der Schutzgeist nimmt dann menschliche Form an und erhält die Kräfte seiner Hexe. Sobald dies geschehen ist, muss der neue Warlock vor Mitternacht des nächsten Neumondes den letzten Teil seiner Schutzgeist-Natur ablegen, um unsterblich zu werden. ("Aller guten Dinge sind neun")

Warlock-Form[]

Charmed118 522

Brendan Rowe in seiner Warlock-Form.

Ähnlich wie bestimmte hochrangige Dämonen eine dämonische Form haben, besitzen bestimmte Warlocks begrenzte Formwandlungs-Fähigkeiten, die es ihnen ermöglichen, eine monströsere Form anzunehmen. In dieser Form haben Warlocks ein entstelltes Aussehen mit scharfen Zähnen, langen Ohrläppchen und strahlend blauen Augen. Es ist nicht bekannt, ob diese Form zusätzliche Vorteile bietet, z. B. eine Kräftesteigerung.

Die einzigen Warlocks, die diese Form zeigten, waren der Rowe-Zirkel, was darauf hindeutet, dass dies erblicher Natur sein könnte. Diese Form wird durch Wut ausgelöst und durch die Wiedererlangung der Kontrolle über die eigenen Emotionen kontrolliert.

Spekulation[]

"Es gibt gute und böse Hexen, das entscheidet jede selbst. Eine gute Hexe handelt einfach nach dem Grundsatz: 'Tue nichts, was irgendjemandem schadet.' Böse Hexen und Warlocks, das sind Zauberer, haben nur ein Ziel: Gute Hexen umzubringen. Sie wollen sich ihre Kräfte aneignen."
Phoebe klärt Prue über Warlocks auf.[src]
Paige: "Ein Warlock ist auch ein Dämon, oder?"
Piper: "Mehr oder weniger."
Paige Matthews fragt, was ein Warlock ist.[src]

Der Begriff Warlock hat in der gesamten Serie einige Verwirrung gestiftet, da der Begriff nicht genau definiert ist. Warlocks wurden einfach als böse Hexen, als eigenständige Spezies oder Dämonen ähnelnd beschrieben. Dieses Problem wurde schließlich in den Comics richtig behandelt. Hier wurde offenbart, dass sowohl Hexen als auch Warlocks von Neena und ihrem Gefährten abstammen, welche ihre Kräfte von dem Ganzen erlangten.

Die Beziehung zwischen Warlocks und Hexen wird weiter durch die Tatsache bestätigt, dass Warlocks die gleichen Grundfähigkeiten wie Zaubersprüche, Elixierherstellung und Auspendeln besitzen.[15] Es sind jedoch nicht alle Warlocks dafür bekannt, diese Kräfte zu benutzen, da die meisten es vorziehen, ihre (möglicherweise gestohlenen) aktiven Kräfte einzusetzen.

Charmed313 509

Piper und Phoebe bleiben geschmackvoll, während sie böse sind.

"Warte mal, wenn wir jetzt auch Warlocks sind, dann müssten wir uns doch auch überall hinblinzeln können?"
—Phoebe zu Piper.[src]

Anfangs wurde angenommen, dass Warlocks Hexen sind, welche die Hexenrede verraten haben. Die Aussage, dass alle bösen Hexen Warlocks werden, wird jedoch später in der Serie widerlegt, als Antagonisten wie Tuatha und P. Russell eindeutig als böse Hexen erwähnt werden.[16] Es wurde auch gezeigt, dass man als Warlock geboren werden kann, wie im Falle des Rowe-Zirkels.[6]

Es ist klar, dass Hexen tatsächlich auf verschiedene Weise zu Warlocks werden können. Als Dantalian ihre dunkle Magie benutzte, um Prue mit dem Warlock Zile zu verheiraten, wurden sie und ihre Schwestern zu Warlocks. Der einfachste Weg für eine Hexe, ein Warlock zu werden, besteht darin, eine andere Hexe zu töten und ihre Kräfte zu stehlen.

Die Tatsache, dass die meisten Dämonen eine Verachtung für Warlocks zeigen, legt nahe, dass sie auch nicht dämonischer Natur sind. Sie werden jedoch auch als nicht menschlich beschrieben, da sie nicht bluten können.[8] Hexen hingegen bluten und gelten als Menschen. Dies legt ferner nahe, dass Hexen und Warlocks, obwohl verwandt, nicht dieselbe Spezies sind.

Bekannte Warlocks[]

Jeremy-journalist

Jeremy Burns, der erste Feind der Mächtigen Drei.

  • Malcolm
  • Jane Franklin
  • Die Sammler
  • Anton
  • Drachen-Warlock

  • Eames
  • Zile
  • Shadow

  • Devlin
  • Jackson
  • Hector

  • Bacarra
  • Ratten-Warlock
  • Kane
  • Schutzgeist-Jäger

  • Nigel

  • Hogan

    Hogan, ein niederer Warlock.

    • Hogan
    • Montgomery Knoxs Vater[17]
    • Ravan
    • Neenas unbenannter Sohn[17]

  • Lascaris[18]
  • Zirkel der Neuen Sonne[19]
  • Hugh Montgomery[20]
  • Chronokinetischer Warlock[20]
  • Faltender Warlock[20]
  • Timothy McBride[21]
  • Douglas Brittany[22]
  • Austin Herrick[23]
  • Seth Robbins[24]
  • Angus-Familie[25]
  • Notizen und Trivia[]

    • Laut Prue Halliwell gibt es im Buch der Schatten 19 spezifische Warlock-Vernichtungszauber, wie in "Die Akasha-Rollen" erwähnt.
    • Es wurde ursprünglich angenommen, dass Warlocks nicht durch Auspendeln gefunden werden können. Es ist jedoch möglich, Warlocks aufzuspüren, indem man nach den gestohlenen Kräften sucht, da die Kraft einer Hexe auch nach dem Tod ihres Benutzers technisch am Leben bleibt.
    • Während einige Warlocks so mächtig sind, dass sie Vernichtungszauber erfordern, können andere einfach durch Elixiere oder starke Kräfte wie Pipers Kraft der Molekularen Sprengung vernichtet werden.
    • Warlocks waren in den früheren Staffeln stärker vertreten. In den ersten beiden Staffeln hatten sie im Wesentlichen die Rolle, die Hauptform der Antagonisten zu sein, um in späteren Staffeln von Dämonen überschattet zu werden.
    • Das Wort Warlock leitet sich vom alt-englischen "waer logga" ab, was "Eidbrecher" bedeutet. Das Wort wurde von der christlichen Kirche als abfällige Bezeichnung für Heiden verwendet. Dieser Ursprung könnte auch mit der Definition aus Charmed in Verbindung gebracht werden, da Warlocks gegen die Hexenrede gehandelt haben, die als Eid angesehen werden kann.
    • Obwohl Warlocks angeblich nicht bluten, war dies bei bestimmten Warlocks wie Jeremy Burns und dem Schutzgeist-Jäger nicht der Fall. Vermutlich können Halb-Warlocks aufgrund ihrer menschlichen Seite bluten.
    • Obwohl Warlocks in der Unterwelt Bürger zweiter Klasse sind, scheinen einige von ihnen Verbindungen zu hohen Mitgliedern der dämonischen Hierarchie zu besitzen, wie im Fall von Rex Buckland und Hannah Webster. Auch in der alternativen Realität des zukünftigen Bacarra, in der Cole Turner Herrscher der Unterwelt wurde, änderte sich das Klassensystem unter seiner Herrschaft. Warlocks und Dämonen wurden gleichberechtigt und gaben dem Bösen einen seiner größten Triumphe seit Jahrzehnten.
    • In "Der Ring der Musen" wurde von Cole und Leo erwähnt, dass es ein Gesetz gegen Warlocks gibt, die die Kräfte von Dämonen stehlen. Es gilt als Verrat und wird mit dem Tod bestraft.

    Einzelnachweise[]

    1. Die Warren-Linie stammt von Neenas Blutlinie ab, wie von Leo Wyatt erwähnt.
    2. In seltenen Fällen können diese Kinder auch eine vollwertige Hexe zur Welt bringen, obwohl dies das Große Ganze stören würde.
    3. "Witchstock"
    4. "Zurück in die Vergangenheit"
    5. 5,0 5,1 "Der Wahrheitszauber"
    6. 6,0 6,1 6,2 "Wenn das Böse erwacht"
    7. 7,0 7,1 "Der Ring der Musen"
    8. 8,0 8,1 "Die Akasha-Rollen"
    9. Wünsch dir was
    10. Katzenjammer
    11. Aller guten Dinge sind neun
    12. Der Nexus
    13. In "Rückkehr aus dem Jenseits", erwähnte Melinda Warren, dass diese Kraft einst zu den Hexen gehörte, obwohl sie später als eine Warlock-Kraft etabliert wurde.
    14. The Sourcebook
    15. Der Schutzgeist-Jäger konnte zum Beispiel auspendeln.
    16. Gesehen in "Der Auserwählte"
    17. 17,0 17,1 Nur erwähnt.
    18. Schwarze Küsse
    19. 19,0 19,1 19,2 19,3 Der purpurne Fluch
    20. 20,0 20,1 20,2 Stimmen der Vergangenheit
    21. Tod im Spiegel
    22. Piper's Story
    23. The War on Witches
    24. Seasons of the Witch Vol. 1
    25. 25,0 25,1 25,2 The Warren Witches
    Advertisement