FANDOM


Margarita Emilia "Maggie" Vera ist die jüngste Charmed One. Sie ist die jüngere Schwester von Macy und die jüngere Halbschwester von Mel. Sie ist die Ex-Freundin von Brian und Parker.

Maggie ist ein Mitglied der Vera-Familie und eine Charmed one.


Leben & Vergangenheit

Maggie wurde als Tochter von Marisol Vera und Marisols Freund Dexter Vaughn geboren. Man glaubte jedoch, dass ein Mann namens Ray stattdessen ihr Vater war. Als sie fünf Jahre alt war, ging Ray kurz nach Maggies Geburtstag fort und hatte seitdem kaum Kontakt zu ihnen. Marisol verband Maggies Kräfte bei der Geburt, damit sie ein normales Leben führen konnte, genau wie sie es mit ihrer Älteren Schwester und ihrer Älteren Halbschwester tat. In der Highschool ging Maggie mit einem sterblichen Jungen namens Brian zusammen, aber irgendwann lösten sich die beiden auf und entwickelten eine auf-wieder-wieder-nicht-wieder-Beziehung. Sie würde später anfangen, die Hilltowne Universität zu besuchen und sich für Studentenverbindung Kappa Tau Kappa zu Bewerben.

Drei Monate nach dem Tod ihrer Mutter hatten Maggie und Mel einen Streit weil Mel, Maggie für den Tod ihrer Mutter verantwortlich machte. Sie erfährt später von Macys Existenz. Dann erfuhr sie, dass sie Kräfte hat und schließlich erfuhr sie von ihrem Wächter des Lichts, Harry, über ihr Schicksal. Nachdem sie ihren ersten Dämon besiegt haben, verbesserte sich die Beziehung der beiden und sie hießen Macy in der Familie willkommen

Maggie hat immer noch Schwierigkeiten, ihre Kräfte zu kontrollieren. Noch schlimmer wird es, als sie mit Lucy und ihren Kappa Tau Kappa-Schwestern Angela Wu besucht, die im Krankenhaus im Koma liegt. als sie sich an den Händen halten, kann sie nicht anders als alle Gedanken der Mädchen zu hören. Es wird schlimmer, wenn sie Angela Wus Hand berührt und sie schreien hört. Maggie flippt aus und geht. Sie versucht mit ihrem Ex-Freund Brian auszugehen, aber alles, was sie hören kann, ist, woran Brian denkt. Zurück zu Hause muss sich Maggie mit dem Vermittler zwischen ihren älteren Schwestern befassen, da Macy und Mel nicht einig sein können, ob sie Harry oder dem Geist, der mit ihnen durch das ouija-Board kommuniziert, vertrauen können. Sie endschidet sich für Mel und hilft ihr, den Geist zu befreien, in der Hoffnung, dass es ihre Mutter ist. Nachdem sie den Geist umarmt, sagen Maggies Instinkte, dass der Geist nicht wirklich ihre Mutter ist. Aber da Macy jetzt an Mels Seite ist, wird Maggie außer Kraft gesetzt. So hilft sie ihren Schwestern, das Prisma der Seelen für den Geist zu bekommen. Es stellte sich heraus, dass Maggies Instinkte recht hatten. Der Geist entpuppt sich als ein Betrüger-Dämon, der ihre Mutter verkörpert, um die Schwestern dazu zu bringen, ihr die Macht zu geben. Als sie merkt, dass sie einen Spiegel brauchen, um den Dämon zu besiegen, denkt Maggie auf die Füße und benutzt ihr Handy als Spiegel, um den Dämon zu besiegen. Danach hilft Harry Maggie, zu erkennen, dass der beste Weg, ihre Kräfte zu kontrollieren, darin besteht, ihren eigenen Instinkten zuzuhören und nicht dem, was alle anderen ihr sagen. Sie nutzt diesen Mut, um sich endgültig von Brian zu trennen.

Maggie hat eine Begegnung mit einem unhöflichen Kunden und wird von Parker gerettet, einem Studenten an der Hilltowne Universität, zu dem sie sich hingezogen fühlt. Kurz darauf stößt sie auf Lucy, die beweisen will, dass Maggie immer noch daran interessiert ist, ein Teil der Studentenverbindung zu sein, und willigt ein, eine Halloween-Party in ihrem Haus zu veranstalten. Als sie zu Hause ankam, hatte sie keine guten Dekorationen und beschloss, das Haus mit Magie zu dekorieren. Ihre Schwestern und Harry kamen zu Hause an und fanden heraus, dass Maggie eine Halloween-Party veranstaltet.  Ihre Schwestern sind dagegen, aber Maggie sagt ihnen, dass dies ein Plan sei, um herauszufinden, wer der Vorbote der Hölle ist. Später auf der Party entdecken Die Charmed Ones, dass der Vorbote auf der Party ist, und beschließen, ihn in den Wald zu locken, um ihn mit Macys Jungfräulichen Blut zu binden. Allerdings sorgen die Folgen des persönlichen Vorteils von Maggies Zauber daführ, dass der Bindungszauber versagt und Mel verwendet einen Zauber, um den Vorboten zu betäuben. Maggie versteht, dass sie Magie nicht für den persönlichen Vorteil nutzen kann und dass sie mehr auf ihre magischen Pflichten achten muss. Am Ende trifft sie wieder auf Parker und erfährt, dass er mit Lucy zusammen ist, was sie enttäuscht hat. Tage später trifft sie Parker in ihrer Weltliteraturklasse. Parker willigt ein, Maggies Lehrer zu sein, wenn diese sagt, dass sie in ihrem Unterricht hinterherhinkt.

Persönlichkeit

Maggie ist sprudelnd, gutherzig und extrovertiert. sie ist intelligent mitfühlend und einfühlsam

Aussehen

Maggie ist eine junge Frau mit lateinamerikanischer und afroamerikanischer Abstammung zwischen Ende zwanzig und Anfang zwanzig. Sie hat schulterlanges braunes Haar und dazu passende Augen.

Fähigkeiten & Kräfte

  • Empathie Die Fähigkeit, die Gedanken der Menschen zu hören und ihre Gefühle zu spüren. Später, während sich ihre Macht entwickelt, kann sie auch ihre eigenen Gedanken an Wesen senden, mit denen sie Kontakt hat. Maggies Fähigkeit ist taktil, was erfordert, dass sie das Wesen berührt, dessen Geist sie lesen und fühlen möchte. Laut Harry spiegelt diese Kraft Maggies Sensibilität wider, aber auch ihre möglichen Unsicherheiten

Trivia

  • Sie ist die jüngste der Schwestern
  • Ursprünglich hieß sie Madison, wurde aber später in Maggie geändert.
  • Jüngste Halbschwester
  • Jeffery ist die zweite Hexenschwester in der Serie.
  • Im wirklichen Leben ist Maggies Schauspielerin jünger als ihre beiden Co-Stars.
  • Sie basiert auf Phoebe Halliwell
  • Maggie hat nicht dieselbe Macht wie Phoebe; Phoebes aktive Kraft war eine Vorahnung, während Maggies aktive Kraft Telepathie ist.
  • Maggie und Phoebe teilen jedoch die aktive Kraft der Empathie, die Fähigkeit, Emotionen wahrzunehmen.
  • Maggie und Phoebe teilen jedoch die aktive Kraft der Empathie, die Fähigkeit, Emotionen wahrzunehmen.

Maggie und Phoebe aktivieren ihre Fähigkeiten ebenfalls durch Berührung. Maggie muss eine bestimmte Person berühren, um ihre Gedanken zu hören, und Phoebe muss ein Objekt oder eine Person berühren, um eine Vision von der Zukunft oder der Vergangenheit zu erhalten.

  • Ihr Gegenstück Phoebe war aufgeregt, eine Hexe zu sein; im Reboot zögert Maggie.
  • Phoebe war ein rebellisches oder wildes Kind, als sie aufwuchs, bevor sie zur Hexe wurde, und Maggie wurde zu einem guten Mädchen.
  • Maggie ist Veganerin, da Phoebe Vegetarierin war.
  • Der Familienname der Schwestern war ursprünglich Pruitt, jedoch änderte er sich zu Vera, weil alle ausgewählten Schauspielerinnen eine Spanische Herkunft hatten.
  • Maggie strebte danach, ein Verbindungsmitglied zu sein, und für die ersten vier Episoden versprach sie sich für die lokale Studentenverbindung des Campus.
  • In Other Women wird sie von Lucy von Kappa Tau Kappa verwiesen, weil sie ihren Freund geküsst hat. * Sie hatte einen Streit mit Mel wegen des Todes ihrer Mutter. Aber sie versöhnten sich, als sie zu Hexen werden.
  • Sie ist die erste, die Macy als Schwester akzeptiert. Dies ist eine Parallele dazu, dass Phoebe nach dem Tod von Prue der erste war, der Paige als Schwester in der Originalserie akzeptierte.
  • Als sie in der dritten Klasse war, machte sie für ihre Mutter eine Bong im Kunstunterricht weil sie die ursprüngliche zerbrochen hatte.
  • In der Vorschule hatte sie eine ungesunde Besessenheit von einem grünen Teletubbie.
  • Sie ist eine echte Jahrtausender Hexe.
  • In Kappa Spirit ist sie die erste, die ihren vollen Namen enthüllt.
  • Maggie ist derzeit die einzige Schwester mit einem zweiten Vornamen. Dies unterscheidet sich von der Originalserie, in der keine der ursprünglichen Charmed Ones einen Zweiten Namen hatte.
  • Ihr "Vater" verließ ihre Mutter, als sie fünf Jahre alt war. Sie hatte seitdem nicht viel Kontakt mit ihm.

Zu Weihnachten 2018 sollte er Weihnachten mit Maggie verbringen, konnte es aber nicht schaffen.

  • Obwohl Maggie die Fähigkeit besitzt, Gedanken zu hören, wird sie als Empatht bezeichnet, weil sie auch Emotionen wahrnehmen kann.
  • In Keep Calm und Harry On entdeckte Macy, dass sie und Maggie denselben Vater teilen.
  • In Witch Perfect sagt Macy Maggie die Wahrheit über ihre Vaterschaft.
  • Macy erfährt, dass Maggie im Jahr 2000 an einem Wochenende zwischen Marisol und Dexter gezeugt wurde.

Galerie