Charmed Wiki
Advertisement

"Wollt ihr das etwa verhindern, hmm? Indem ihr ihn rettet? Eure Selbstüberschätzung ist fast bewundernswert."
—Kellman zu Prue Halliwell.[src]

Kellman war der Leiter der Dämonischen Akademie, eines brutalen Trainingsprogrammes, das die Menschlichkeit von Sterblichen zerstörte und sie in Dämonen verwandelte. Als Leiter der Akademie arbeitete Kellman direkt für die Quelle alles Bösen. Wie seine Schüler war Kellman einst selbst ein Sterblicher.

Geschichte[]

Vergangenheit[]

Kellman war einst sterblich, bevor er das dämonische Trainingsprogramm durchging. Er verdiente insgesamt acht Wülste, zwei mehr als die erforderlichen sechs. Die Quelle alles Bösen ernannte ihn schließlich zum Leiter der Akademie, obwohl er immer noch eine Seele besaß, die durch das Trainingsprogramm unterdrückt wurde.

Er gab sich als Sportmanager aus und engagierte mehrere in Schwierigkeiten geratene Athleten, denen er Unterstützung und Anleitung bot, wenn sie in finanziellen Schwierigkeiten steckten. Er bot ihnen einen Faustischen Pakt an, um sie an der Akademie aufzunehmen. Bevor die Rekruten ihren Abschluss machten, mussten sie einen Unschuldigen töten, um den sechsten Wulst zu verdienen und die dämonische Konversion zu besiegeln. Gleichzeitig verwischte er seine Spuren, indem er vorgab, die Familien seiner Rekruten zu unterstützen.

Zusammentreffen mit den Mächtigen Drei[]

Adjujsting

Kellman mit seinen Rekruten.

Anfang 2001 schloss Kellman einen Vertrag mit der Quelle, um fünf neue dämonische Absolventen zu liefern. Der letzte davon war Tom Peters, ein ehemaliger Football-Spieler und der College-Freund von Prue Halliwell. Nachdem ihre Schwester eine Vorahnung hatte, rettete Prue einen Unschuldigen vor Tom und erkannte ihn. Prue war entschlossen, Tom zu retten und schaffte es, seine Menschlichkeit wieder aufzuwecken. Als er zur Akademie zurückkehrte, spürte Kellman seine Menschlichkeit und zwang ihn, gegen einen seiner Wrestler zu kämpfen.

Als die Mächtigen Drei ankamen, wurde der Kampf abgebrochen. Prue machte einen Deal und riskierte ihr Leben im Austausch für Tom, wenn sie seine Wrestler besiegen konnten. Kellman stimmte widerwillig zu, nachdem Piper Tom erstarren lassen hatte. Er verriet die Schwestern jedoch während des Kampfes, indem er Piper mit einer beschworenen Metallkugel aufspießte und so ihre Erstarrung brach. Er nahm Tom mit, um seine eigene Mutter zu töten, die Darryl Morris ins Haus der Halliwells gebracht hatte.

Tom hätte beinahe seine Mutter getötet, doch Prue und Phoebe kamen an, um ihn aufzuhalten und Prue schaffte es, zu Tom durchzudringen. Als Kellman eine Metallkugel auf seine Mutter warf, packte Tom sie und warf sie zurück, wobei er ihn mit seiner eigenen Waffe tötete. In diesem Moment wirbelten mehrere verlorene Seelen, die zuvor von Phoebes Zauber beschworen worden waren, um Kellman herum und beanspruchten ihn als einen der ihren.

Kräfte und Fähigkeiten[]

Aktive Kräfte
  • Technopathie: Die Fähigkeit, Technologie mit der Kraft des Geistes zu manipulieren.
  • Illusionsschaffung: Die Fähigkeit, andere Dinge sehen zu lassen, die nicht wirklich da sind. Kellman benutzte diese Fähigkeit, um die Türen zu einem Aufzug zu verstecken.
  • Herbeizaubern: Die Fähigkeit, imaginäre Objekte und Wesen nach Belieben zu materialisieren. Kellman konnte Metallkugeln mit Klingen kreieren, obwohl ungeklärt bleibt, ob er andere Objekte beschwören konnte.
  • Telekinese: Die Fähigkeit, Objekte mit dem Geist zu bewegen. Kellman benutzte dies, um die Metallkugeln zu kontrollieren, die er beschworen hatte. Es ist möglich, dass Kellman nur telekinetische Kontrolle über seine Waffen hatte.
  • Verbesserte Sinne: Die Fähigkeit, einen der fünf Sinne zu steigern. Kellman konnte nach dessen Begegnung mit Prue die Menschlichkeit an Tom Peters riechen.
Andere Kräfte
  • Hohe Resistenz: Die Fähigkeit, gegen physische und magische Angriffe sehr resistent zu sein.
  • Immunität: Die Fähigkeit, gegen bestimmte Kräfte, Zauber oder Elixiere immun zu sein. Kellman war immun gegen Pipers Molekulare Immobilisierung.

Notizen und Trivia[]

  • Ron Perlman spielte auch den dämonischen Hellboy in der berühmten Hellboy-Filmreihe. Während Kellman als Mensch geboren und später ein Dämon wurde, wurde Hellboy als Dämon geboren, aber von Menschen aufgezogen.

Auftritte[]

Kellman erschien im Laufe der Serie in insgesamt 1 Episode.

Advertisement