Charmed Wiki
Advertisement

Die Fähigkeit, Feuerbälle zu werfen, ist eine tödliche Kraft, die meist mit dem Bösen verbunden ist, vor allem Dämonen, obwohl Feuerleger, die eine höhere Kontrolle über ihre Fähigkeiten haben, diese Kraft auch nutzen können. Der Besitzer kann Feuer in Form eines Balles beschwören, ohne sich die Hände zu verbrennen, und wirft es auf seine Ziele.

Allgemeines[]

Feuerbälle wurden zum ersten Mal von einer jugendlichen Hexe namens Aviva benutzt, obwohl ihr die Kraft von der dämonischen Hexerin Kali gewährt wurde.[1]

Feuerbälle können in verschiedenen Formen, Größen und Stärken (je nach Benutzer) auftreten und sind stärker als Energiebälle. Sie können in der Hand kontrolliert und daraus abgefeuert werden. Manchmal kann ein Ziel überleben, wenn es von einem Energieball getroffen wird, aber bei Feuerbällen wird das Opfer normalerweise innerhalb von Sekunden verbrannt oder zumindest mit genug Kraft zurückgestoßen, um zu sterben.

Hochrangige Dämonen können extrem starke Feuerbälle erzeugen, die dazu neigen, wie eine brennende Kugel aus Metallringen zu wirken. Feuerbälle von hochrangigen Dämonen, wie von der Quelle alles Bösen, scheinen zudem eine erschütternde Wirkung zu haben. Dies wurde gezeigt, als Piper von einem Feuerball nur an der Hand getroffen wurde, aber trotzdem mit großer Kraft rückwärts gegen die Wand hinter ihr flog.[2]

Feuerleger, die mehr Kontrolle über ihre Kräfte entwickeln, können auch die Flammen, die sie produzieren, in Feuerbälle umwandeln. Christy Jenkins, die anfangs die Hilfe der Projektions-Kraft ihrer Schwester benötigte, schaffte es schließlich, ihre Kraft so weit zu steigern, dass sie Feuerbälle ohne Hilfe produzieren und werfen konnte, obwohl sie starb, kurz nachdem sie diese neue Kraft erlangt hatte.

Anwender[]

Ursprüngliche Kraft
  • Ciril
  • Kali
  • Litvack
  • Noxon-Dämonen
  • Robin
  • Scather-Dämonen
  • Die Quelle alles Bösen
  • Der Erbe der Quelle
  • Die Triade
  • Sokols
  • Zankou
  • William Hamilton
  • Thorn-Dämonen
  • Stimple
  • Vaklav
  • Celerity-Dämonen
  • Sarpedon
  • Aku
  • Jinny
  • Novak
  • Magnus
  • Pilar
  • Phoenix
  • Patra
  • Savard
  • Stanley
  • Paul Haas
  • Corr
  • Creo
  • Hellspawn-Dämon
  • Der Orden
  • Emrick
  • Krychek-Dämonen
  • Schwarm-Dämonen
  • Daleek
  • Elkin
  • Sirk
  • Lantos
  • Thrull-Dämonen
  • Laygan
  • Salko
Durch Zauberspruch, Zaubertrank, Kräfteraub usw.

Notizen und Trivia[]

Charmed-Logo Der Artikel Feuerball hat eine Fotogalerie.
  • Der erste Dämon, der diese Kraft zeigte, war Litvack, der den größten Feuerball der Serie schuf (der auch der erste Feuerball mit Ringen war).
  • Nicht alle Feuerbälle von hochrangigen Dämonen besitzen Ringe[3], ebenso können auch scheinbar schwache Dämonen Feuerbälle mit Ringen erzeugen.[4].
  • Als Cole einen Feuerball erzeugte, um die Seherin zu bedrohen, ließ er ihn für einen kurzen Moment in der Luft schweben. Es ist unbekannt, ob dies alle Anwender tun können, oder er es einfach durch Telekinese getan hat.[5]
  • Die böse Hexe Robin und ihr Warlock-Freund Nigel hatten auch die Kraft, Feuerbälle zu werfen, welche den beringten Feuerbällen von hochrangigen Dämonen ähnelten, aber es ist unbekannt, ob sie die Kraft natürlicherweise durch Pyrokinese besaßen, oder ob sie diese von jemandem gestohlen haben.[6]
  • Einige Dämonen haben Feuerbälle wie einen normalen Ball in ihren Händen hüpfen gelassen. Es ist beachtenswert, dass dies nur bei beringten Feuerbällen beobachtet wurde.[7] Einige Dämonen, wie William Hamilton, können Feuerbälle augenblicklich aus den Händen abfeuern, ohne zuvor einen in der Handfläche bilden zu müssen.
  • Der Sokol-Anführer vernichtete einen Untergebenen von sich, indem er einen Feuerball in seinen Mund zwang, der ihn von innen tötete.[8]
  • Im Laufe der Serie wurden Feuerbälle auch fälschlicherweise als "Energiebälle" bezeichnet, obwohl es zwei verschiedene Kräfte sind.

Verwandte Artikel[]

Einzelnachweise[]

Advertisement