Charmed Wiki
Advertisement

Energiebälle sind Sphären magischer Energie, die elektrischen Entladungen ähneln. Die Fähigkeit, Energiebälle zu werfen, wird hauptsächlich von Dämonen und in einigen Fällen Hexen und anderen Wesen benutzt. Benutzer können sie in ihrer Hand bilden und sie mit unterschiedlichen Ladungsniveaus auf Ziele werfen oder sie in ihren Händen auflösen.

Geschichte[]

Die Fähigkeit, Energiebälle zu werfen, ist eine häufige, aber tödliche Kraft, die oft in der dämonischen Gemeinschaft verwendet wird. Inspector Rodriguez war das erste böse Wesen mit dieser Kraft, dem die Mächtigen Drei begegneten, wobei Balthasar sie auch besaß.[1][2] Obwohl sie hauptsächlich von Dämonen benutzt wurden, hatten auch einige Hexen diese Macht inne, insbesondere die moralisch mehrdeutigen Familien Montana und Callaway, Bianca und andere Phönix-Hexen. Weiterhin konnte auch die böse, zukünftige Version von Wyatt Halliwell Energiebälle werfen.[3]

4x18-RedEnergyBall

Keats wirft einen roten Energieball.

Während sie normalerweise blau sind, haben einige Dämonen rote Energiebälle erschaffen[4] und manchmal haben sie einen violetten Farbton.[5] Cole erschuf einmal einen riesigen, mächtigen Energieball, mit dem er versuchte, die Quelle zu vernichten, tötete aber stattdessen das Orakel, das sich selbst opferte, um die Quelle zu retten.[6]

Energiebälle können von reflektierenden Oberflächen abgelenkt werden, was man sehen konnte, als Cole versuchte, Selbstmord zu begehen, indem er einen durch einen Spiegel auf sich selbst warf.[7] Energiebälle scheinen von harten, haltbaren Objekten abgelenkt zu werden. Als die Mächtigen Drei von drei Dämonen konfrontiert wurden, schlug Phoebe einen Energieball im Baseballstil mit einer Brechstange und schickte ihn zurück zu den Dämonen.[8] Jedoch können Autos und andere Technologie Feuer fangen und explodieren, wenn sie von einem Energieball getroffen werden.[9]

Stärke und Kontrolle[]

PaigeOrbKurzon

Energiebälle sind anfällig fürs Beamen.

Die Stärke eines Energieballs variiert, da sie vom Benutzer abhängt. Zum Beispiel bräuchte ein niedrigrangiger Dämon mit dieser Kraft wahrscheinlich mehrere Energiebälle, um ein Ziel zu vernichten, während ein hochrangiger Dämon wie Balthasar in der Lage wäre, ein Ziel in einem Treffer zu vernichten. Die Anwender können fast immer von ihren eigenen Energiebällen vernichtet werden, weil diese so mächtig sind.

Einige besonders mächtige Dämonen können mehrere Ziele mit einem einzigen Energieball töten oder außer Gefecht setzen. Cole Turner hat zum Beispiel einmal Piper, Paige und Leo mit einem Energieball zu Boden geworfen (und Piper und Leo ausgeknockt).[10] Barbas, nachdem er Coles Kräfte aus dem Verlorenen Land gestohlen hatte, warf einen Energieball auf Phoebe, der sie verfehlte und mehrere Dämonen mit einem einzigen Treffer vernichtete.[11] Außerdem können einige Dämonen Energiebälle mit reduzierter Ladung werfen, welche Ziele einschüchtern können.[12]

LowVoltageEnergyBalls

Cole benutzt schwach geladene Energiebälle zum Training.

Cole Turner warf einmal einen Energieball, der sich in zwei separate Bälle aufteilte und auf zwei Sucher zusteuerte.[13] Dies würde bedeuten, dass die Benutzer zumindest einen gewissen Einfluss auf ihre einmal geworfenen Energiebälle haben.

Obwohl Energiebälle normalerweise geworfen werden, können die Benutzer den Ball auch sofort aus ihren Händen formen und schießen, ohne ihre Hände überhaupt bewegen zu müssen.[14] Einige Dämonen können auch Energiebälle abfeuern, ohne ihre Handflächen zu öffnen.[15] Obwohl die meisten Benutzer nur einen Energieball gleichzeitig werfen, haben Dämonen wie Zankou und Cole die Fähigkeit gezeigt, Energiebälle aus beiden Händen gleichzeitig zu schießen.[16]

Resistenz[]

Energiebälle sind normalerweise tödlich, wie es bei Sterblichen und schwachen magischen Wesen der Fall ist. Meistens brechen die Körper in Flammen aus und alles, was von den Opfern übrig ist, sind Brandflecken an der Stelle, wo sich ihr Körper befand. Einige Dämonen sind jedoch stark genug, um der Explosion standhalten zu können. Außerdem wurden die Mächtigen Drei schließlich stark genug, dass sie es aushalten konnten, von ihnen getroffen zu werden. Die Stärke des Balls selbst ist ebenfalls ein Faktor, da nicht alle Energiebälle töten sollen.[17]

Liste der Anwender[]

Verschiedene Wesen
Bekannte Dämonen
Vorübergehend

Notizen und Trivia[]

Charmed-Logo Der Artikel Energieball hat eine Fotogalerie.
  • In der Episode "Seelenqualen" wurde Paiges Boss Larry von einem schwachen Energieball getötet, aber seine Todesursache wurde als Herzinfarkt eingestuft. Auch ist sein Körper nicht in Flammen aufgegangen, als er starb.
  • Wann immer Inspector Rodriguez in "Immer wieder Mittwoch" von seinem eigenen Energieball getroffen wurde, ertrug er mehrere Sekunden Elektroschocks, bevor er schließlich starb. In späteren Episoden würde jeder Dämon oder Warlock, der von einem Energieball getroffen wurde, fast augenblicklich explodieren.
  • In "Barbas" impliziert Barbas, dass der Auslöser für diese Kraft Wut sein könnte, denn er behauptet, dass sie sich immer dann aktiviert, wenn er wütend genug wird, nachdem er sie kürzlich erworben hat.
  • In einigen Fällen haben Wächter des Lichts gezeigt, dass sie scheinbar schwach geladene Energiebälle erzeugen können, um ihren Schützlingen beim Trainieren zu helfen. Es wird angenommen, dass sie sie durch Photokinese erzeugen.
  • Im alternativen Universum, in dem die Moralitäten umgekehrt sind, werden die Wächter der Dunkelheit Leo und Gideon gezeigt, wie sie Energiebälle werfen. Abgesehen von Leos Sohn Wyatt, der zur Hälfte eine Hexe ist, sind sie die einzigen Wächter der Dunkelheit, die diese Kraft nutzen.[20]

Einzelnachweise[]

Advertisement